Verantwortung in der Lieferkette

Die DAW übernimmt Verantwortung in der Lieferkette. Gemeinsam mit unseren Lieferanten setzen wir uns für menschenwürdige Arbeitsbedingungen, den Umweltschutz und Anti-Korruption ein. Wir wollen ein verlässlicher Partner sein und langfristige Geschäftsbeziehungen eingehen.

Menschenrechte achten

Maßnahmen zur Achtung der Menschenrechte in der Lieferkette sind längst in der Breite der Wirtschaft angekommen. Doch schon bevor Gesetze in der Europäischen Union die Lieferketten von Unternehmen verstärkt in den Blick nahmen, haben wir uns mit der Achtung der Menschenrechte auseinandergesetzt – sowohl an unseren weltweiten Produktionsstandorten als auch bei der Beschaffung von Rohstoffen.

Lieferantenkodex

Der DAW Lieferantenkodex verpflichtet unsere Lieferanten zur Einhaltung der für sie gültigen Gesetze und der Prinzipien des UN Global Compact. Dazu gehören die Achtung der Menschenrechte, die Bekämpfung von Zwangs- und Kinderarbeit, Maßnahmen zum Umweltschutz sowie gegen Korruption und Bestechung. Einen Verstoß gegen den DAW Lieferantenkodex nehmen wir nicht hin.

Weitere Information

Gesetz zum Schutz der Menschenrechte

Die DAW handelt in allen Ländern, in denen sie tätig ist, gesetzeskonform. Mehrere Länder haben Gesetze zum Schutz der Menschenrechte in den Wertschöpfungsketten – Ob bei der Beschaffung oder an unseren eigenen Produktionsstandorten: Es gilt, dass wir allen gesetzlichen Anforderungen nachkommen und uns mit möglichen Risiken hinsichtlich der Achtung der Menschenrechte befassen.

In Dialog treten

Auch in Branchendialogen ist die Übernahme von Verantwortung in der Lieferkette ein wichtiges Thema. Die DAW steht im ständigen Austausch mit Partnern und Mitstreitern unserer Branche und sucht den Dialog. Denn: Wir wollen gemeinsam mit unseren Stakeholdern positive Veränderungen anstoßen und mitgestalten.

Branchendialoge

DAW nimmt ihre Verantwortung auch im Rahmen von Netzwerken wahr. Wir sind zum Beispiel Gründungsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) oder engagieren uns aktiv bei Chemie3, der Nachhaltigkeitsinitiative der deutschen Chemieindustrie. Zudem laden wir in regelmäßigen Abständen unsere Stakeholder zum Austausch ein.

Responsible Care

Das Management nachhaltiger Lieferketten ist der DAW ein Anliegen. Mit unserer ganzheitlichen Betrachtung und dem breiten Nachhaltigkeitsansatz in unserem Lieferantenkodex konnten wir 2019 die Jury vom Verband der Chemischen Industrie e. V. Hessen überzeugen. Im Responsible-Care-Landeswettbewerb des Landesverbands Hessen belegten wir den ersten Platz.

Weitere Information