Navigation überspringen

Lebensmittel, Kinderbücher und Spiele

Spendenaktion: DAW-Mitarbeiter sammeln für „Die Arche“ in Frankfurt

„Ihr seid der Hammer“, sagte Sebastian Heuser von der Arche in Frankfurt, als er am 29. April das Resultat der DAW-Spendenaktion in Ober-Ramstadt sah. Drei Tage lang hatten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Lebensmittel für „Die Arche“ gesammelt, die von DAW im Rahmen des 125-jährigen Jubiläums unterstützt wird. „Die Arche“ engagiert sich für Kinder aus sozial benachteiligten Verhältnissen und ist an 26 Standorten in Deutschland aktiv. Mehr als 4000 Kinder und Jugendliche werden mit kostenlosen Angeboten erreicht.     

Für die Arche in Frankfurt waren im firmeneigenen Eduard-Murjahn-Saal nicht nur Lebensmittel, sondern auch Hygieneartikel, Sachspenden (Kinderbücher und Gesellschaftsspiele) sowie Prepaidkarten abgegeben worden, damit die Kinder mit den Mitarbeitern der Arche online im Kontakt bleiben. "Wir haben in Frankfurt vier Archen, zwei in der Nordweststadt, zwei in Griesheim. Bislang haben die Kinder und Jugendlichen bei uns mindestens einmal täglich eine warme Mahlzeit erhalten und wurden zusätzlich nachmittags mit frischem Obst versorgt. In Zeiten von Corona, in denen die Kinder unsere Einrichtungen nicht mehr besuchen können, haben wir angefangen, die Essensausgabe quasi über Fenster vorzunehmen und die Familien individuell je nach Bedürfnis zu unterstützen. DAW hat uns hier mit einer überwältigenden Ladung von Lebensmitteln und weiteren Spenden versorgt. Das hilft uns und vor allem den Familien ungemein“, freute sich Heuser, zumal auch die „Die Tafeln“, eine zusätzliche Möglichkeit für die Familien Nahrungsmittel zu erhalten, geschlossen wurden. Das Team der „Arche Frankfurt“ sagte allen Kolleginnen und Kollegen der DAW „von Herzen Danke für die zahlreichen, großzügigen und sinnvollen Spenden sowie die tolle Unterstützung“.

Aufgrund der großen Resonanz und des Wunschs vieler Spendenwilliger, die wegen Corona nicht persönlich in Ober-Ramstadt präsent waren, wurde die Aktion für die Kinder der Arche verlängert. Zwischen dem 4. und 6. Mai konnte erneut gespendet werden. „Und wieder war die Beteiligung riesig“, teilte die Organisatorin der Aktion Caroline Walter mit. Neben finanzieller Unterstützung spendete die DAW zudem das Caparol-Flächen-Desinfektionsmittel an alle 26 deutschen Arche-Standorte. 

Freuen sich über die erfolgreiche Spendenaktion (von links): Organisatorin Caroline Walter, Corinna Decker, Sebastian Heuser von der Arche in der Frankfurter Nordweststadt, Bianca Willms und Wolfgang Scheinberger