Navigation überspringen

AeroCare - Die weltweit erste moosbasierte Bio-Tech-Fassade zur Verbesserung der Luftqualität

Immer mehr Menschen zieht es in die Metropolen. Die Folgen sind immer dichter werdende Bebauungen und zunehmender Verkehr. Gleichzeitig nehmen die Grünflächen immer weiter ab. Doch gerade diese sind extrem wichtig, um die Lebensqualität in den Städten zu verbessern. Luftverschmutzungen durch Abgase und extreme Hitzeinseln können durch mehr Grünflächen vermieden werden. Ein Schlüssel für die Luftreinhaltung in den Städten liegt deshalb in der Nutzung von vertikalem Grün - und damit der Nutzung von Fassaden.

Die DAW hat in einem gemeinsamen Projekt mit dem Berliner Start-up-Unternehmen Green City Solutions das modulare System AeroCare entwickelt, mit dem sich luftfilternde Mooskulturen in die Fassaden integrieren lassen.

Das besondere an AeroCare sind seine speziellen Mooskulturen, die nachweisbar große Mengen an Luftschadstoffen (wie Feinstaub oder Stickoxide) aus der Luft filtern. Die Schadstoffe werden elektrostatisch von der Moospflanze angezogen, auf der Blattoberfläche gebunden und dauerhaft in deren Biomasse eingebunden.

Effektiv und nachhaltig – dank Internet of Things-Technologie

Dank einer einzigartigen IoT-Technologie werden sämtliche Daten rund um den Status und die Umweltleistung des Systems gesammelt, analysiert und visualisiert. Sensorik gibt Auskunft über den Zustand der Pflanzen und liefert Daten zu Feuchtigkeit, Temperatur, Feinstaubkonzentration. Sie sorgt auch dafür, dass die Moose stets ausreichend befeuchtet sind.

Durch die Aktivierung einer zusätzlichen Ventilationsanlage in der Konstruktion bietet sich die Möglichkeit, die Luftdurchströmung zu verstärken und den Wirkungsgrad des Systems nochmals zu erhöhen. So kann beispielsweise an einer vielbefahrenen Straße, wenn zur Hauptverkehrszeit besonders viele Abgase entstehen, die Luftdurchströmung verstärkt und damit die Feinstaubaufnahme erhöht werden.

Neben der Filterung von Schadstoffen aus der Luft bietet AeroCare auch weitere Vorteile: Die Moosflächen wirken zusätzlich schalldämmend und sind ein äußerst effektiver Luftbefeuchter. Sie unterstützen nicht nur die winterliche Wärmedämmung, sondern bieten aufgrund der hohen Feuchtigkeitsspeicherung der Moose eine deutliche Abkühlung im Sommer - durch eine vergrößerte Verdunstungsfläche entsteht ein spürbarer Kühlungseffekt.

Weiterhin bietet das System mit dem modularen Aufbau vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten. Mit AeroCare lassen sich beispielsweise Teilflächen der Fassade äußerst wirkungsvoll akzentuieren. Die Elemente können sowohl in eine Vorhangfassade als auch in ein klassisches Wärmedämm-Verbundsystem integriert werden.