Navigation überspringen

Lieferantenkodex DAW SE

 

In der Unternehmensidentität der DAW SE und verbundener Unternehmen (nachfolgend DAW) ist die Grundeinstellung, Ökonomie, Ökologie und soziale Verantwortung in Einklang zu bringen, fest verankert - sie ist ein integraler Bestandteil der Unternehmensphilosophie.

Unser Leitbild zur Nachhaltigkeit manifestiert dies:

"Bei allem, was wir tun, verhalten wir uns verantwortungsbewusst gegenüber Menschen, Natur und Gesellschaft. Als innovatives Familienunternehmen fühlen wir uns moralisch verpflichtet, unseren Beitrag für ein nachhaltiges umwelt- und zukunftsverträgliches Handeln und Wirtschaften (Sustainable Development) zu leisten.

Wir halten uns an das von der internationalen Farbenindustrie als ethisches Leitmotiv formulierte Prinzip "Coating Care" und praktizieren die vom Verband der Deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie herausgegebenen ethischen Leitlinien:

Anlagensicherheit, Umweltschutz, Mitarbeiterschulung, Produktverantwortung, Ressourcenschonung, sichere Handhabung, Entsorgung."

Auf internationaler Ebene haben wir uns zu einem anspruchsvollen Nachhaltigkeitsstandard verpflichtet. Mit Beitritt zum Global Compact der Vereinten Nationen bekennen wir uns zu den zehn UN-Grundwerten aus den Bereichen Menschenrechte, Arbeitsnormen, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung.

Nachhaltigkeit ist daher auch wesentlicher Bestandteil unserer Geschäftsprozesse. Neben Kosten, Qualität, Zuverlässigkeit, Leistungsfähigkeit und Innovation ist Nachhaltigkeit wesentlicher Faktor zur Auswahl und Bewertung unserer Lieferanten.

Wir erwarten von unseren Lieferanten, in ihren Aktivitäten den jeweils geltenden nationalen Gesetzen, den Prinzipien des Global Compact der Vereinten Nationen und diesem Lieferantenkodex zu entsprechen und geeignete Prozesse in ihren und verbundenen Unternehmen einzuführen, welche die Einhaltung dieser Regelungen fördern.